PSG Logo
"Quartier mit Her(t)z"








Die Sanierungsarbeiten am Wohnhaus in der Lomonossowallee 33 - 34 haben am 9. Juni 2015 begonnen. Symbolisch zum Baustart wurde eine Zeitkapsel unter den Augen der zahlreichen Gäste in eine Hauswand eingelassen.

Beginnend mit dem Umbau und der Sanierung des Wohnhauses in der Lomonossowallee 33 - 34 soll das Areal in den kommenden Jahren umgestaltet werden. Dazu wird der Aufgang am Giebel der Heinrich-Hertz-Straße 1 - 4 abgebrochen und so der Durchgang zum Innenhof geschaffen. Das Wohnhaus in der Lomonossowallee 33 - 34 erhält zwei Aufzüge.

Es entstehen 36 barrierearme Wohnungen mit Loggia und ebenerdiger Dusche. Teilweise werden sogar Vollbäder installiert. Bis Mai 2016 sollen insgesamt 8 x 1-Zimmer-Wohnungen, 18 x 2-Zimmer-Wohnungen, 6 x 3-Zimmer-Wohnungen, 4 x 4-Zimmer-Wohnungen entstehen. Zwei Wohnungen davon werden behindertengerecht umgebaut. Durch den Abbruch eines Geschosses in der Mitte des Hauses entstehen eine große Dachterrasse und ein Gemeinschaftsraum, welche von den Mietern genutzt werden können. Ebenfalls werden zwei kleine Gewerbeeinheiten integriert und ein Pflegedienst bekommt in der Lomonossowallee 33 die Möglichkeit zur Betreuung der Mieter.

Eine besondere Außenanlagengestaltung mit einem Bewegungsparcours und wohnortnahen Sportangeboten sollen das Bild des Wohnhauses abrunden. Bis Mai 2016 soll der Umbau realisiert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

KONTAKT

Vermietungsservice
Tel.: 03834 8040-222
Fax: 03834 8040-299
vermietung(at)wvg-greifswald.de

WVG mbH Greifswald . H.-Beimler-Straße 73 . 17491 Greifswald

 

 

Mittwoch 10. Juni 2015 08:07 Kategorie: Mitteilungen, Aktuelles
<- Zurück zu: PGS-Greifswald

Mitteilungen