PSG Logo
Spatenstich für Neubau vollzogen








Am 15. September 2016 wurde der symbolische Spatenstich für den Neubau von 20 Wohnungen in der Einsteinstraße uin Schönwalde I vollzogen. WVG-Geschäftsführer Klaus-Peter Adomeit, Architekt des Projektes Stefan Rimpf, Bereichsleiterin der PGS Kati Tokar, der Aufsichtsratsvorsitzende der WVG Ulf Dembski und der Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder schritten gemeinsam zu diesem denkwürdigen Ereignis.

In den vergangenen Jahren hat sich das Wohnungsangebot in der Greifswalder Südstadt stark erweitert. In dem zentral gelegenen Stadtgebiet sind zahlreiche Neubauprojekte realisiert worden. Auch die WVG hat vier neue Wohnhäuser errichtet. Die Nachfrage nach bezahlbarem neugebautem Wohnraum steigt stetig.

Der Neubau in der Einsteinstraße 22 ergänzt das Portfolio des generationsübergreifenden und mobilitätsfreundlichen Wohnens und bietet mit 20 ganz individuellen Grundrissen Singles, Paaren, Familien und Senioren gleichermaßen ein attraktives Angebot. 5 Wohnungen im Erdgeschoss haben einen barrierefreien Zugang und eine schwellenlose Erreichbarkeit aller Zimmer. Eine sehr beliebte Wohnform ist die Maisonettewohnung. 6 Wohnungen in dem Neubau werden so gestaltet und erhalten zusätzlich großzügige Dachterrassen.

Die Gestaltung des zukünftigen Baukörpers in der Einsteinstraße folgt den individuellen Abmaßen der Grundstücksgrenzen und des Straßenverlaufs im Wohngebiet. Die Architektur schmiegt in das Wohnumfeld ein und ist dennoch so entwickelt und geplant, dass die Wohnbedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen erstklassig erfüllt werden.

Die 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen haben eine Wohnfläche zwischen 51 und 113 m² und werden mit Balkon oder Terrasse ausgestattet, haben einen separaten Abstellraum und einen Stellplatz. Die Bäder sind größtenteils Vollbäder und in allen 4-Zimmer-Wohnungen ist zusätzlich ein Gäste-WC geplant.

Die Fertigstellung des Wohnhauses ist für das I. Quartal 2018 geplant. Weitere Informationen finden Sie hier.

Donnerstag 24. November 2016 09:44 Kategorie: Aktuelles
<- Zurück zu: PGS-Greifswald

Mitteilungen