PSG Logo

Wohnpark Pappelallee

UMBAU MAKARENKOSTRASSE 38 - 40

Am 1. Dezember 2011 um 10:00 Uhr wurde die strategische Partnerschaft zwischen zwei zertifizierten Unternehmen in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ganz offiziell besiegelt. Mit dem "Wohnpark Pappelallee" werden die Partner MEDIGREIF und Enderlein Treuhand II & Consulting GmbH & Co. KG und die WVG mbH Greifswald neue Wege gehen. Das altersgerechte Wohnkonzept mit einem angemessenen Mietpreis zielt speziell auf die Zielgruppe, die in den eigenen vier Wände alt werden möchte. 

Die WVG mbH Greifswald übernimmt für den Bauherrn die Vermietung und Verwaltung des Objektes. Die Projektgesellschaft Stadt Greifswald mbH - als Tochter der WVG - ist für die Projektplanung, die Bauausführung und die Bauüberwachung zuständig. Symbolisch wurde das Bauschild vor der Makarenkostraße 38 - 40 enthüllt und damit der Baustart vollzogen. 

In dem ehemaligen Wohnhaus der WVG sollen bis Ende 2012 60 attraktive Wohnungen mit Balkon und Aufzug entstehen. Alle Wohnungen werden barrierereduziert umgebaut, erhalten ein Bad mit ebenerdiger Dusche und einen wohnungseigenen Abstellraum im Erdgeschoss.